Nosferatu – Symphonie des Grauens

27.10.2011 - 20:00 Uhr - Bronnbach Künstlerkeller - Würzburg Eintritt: 5 € / ermäßigt 3 € Partner- und Flatratekarten gelten nicht. Friedrich Wilhelm Murnaus Vampirklassiker aus dem Jahre 1922, aufgeführt im Bronnbach Kellergewölbe. Der Meilenstein des Horrorfilms erzählt die Geschichte des Grafen Orlok, eines Vampires aus den Karpaten, der in Liebe zur schönen Ellen entbrennt und Schrecken über ihre Heimatstadt Wisborg bringt. Untermalt wird der Stummfilm stilecht von einem Jazzduo: Phillip Staffa an der Gitarrre und Thomas Frühinsfeld am Schlagzeug. Beide Musiker sind Studenten an der Hochschule für Musik in Würzburg. Zurück zur Filmübersicht